Von der Strasse in die Fabrik auf die Strasse in das Museum: FREITAG wird mit einer Austellung im Museum für Gestaltung Zürich (MFG) geehrt. Das schmeichelt uns und unseren Rezyklierten Individuellen Produkten (R.I.P).

Im Museum für Gestaltung Zürich fand vom 4. April bis zum 29. Juli 2012 eine Ausstellung über FREITAG statt. Welch Ehre! Doch welche Teile haben einen Platz im Museum verdient? Was ist Kunst und was nicht? Um diese Frage zu klären, haben wir mindestens sechs Nächte, 12 Stunden und 34 Minuten im unterbewussten FREITAG Keller herumgewühlt.

Leichen haben wir dabei nicht gefunden, aber der Gang ins Archiv war auch für uns ein Flashback der besonderen Art. Verlorengeglaubtes tauchte wieder auf und Verdrängtes kam wieder an die Oberfläche. Nicht immer waren wir uns über die Wichtigkeit und Richtigkeit bestimmter Objekte einig, doch zum Glück konnten wir uns auf das klärende Urteil der Assistenz Kuratorin Dorothée Beerli verlassen.
 

«Der Gang ins Archiv war auch für uns ein Flashback der besonderen Art. Verlorengeglaubtes tauchte wieder auf und Verdrängtes kam wieder an die Oberfläche. »

More stories about FREITAG