FAQ ZU FREITAG PRODUKTEN & MATERIAL


Fragen und Antworten zu Taschen und Accessoires aus LKW-Plane

 

MATERIAL

WIESO IST JEDE FREITAG TASCHE EINZIGARTIG?

Unsere Taschen sind nicht künstlich einzigartig; die Taschen sind gleich von Beginn an einzigartig. Sie sind einmalig, weil sie aus gebrauchten LKW-Planen hergestellt werden. Jede Plane hat ihre eigene Geschichte, ist unterschiedlich beansprucht worden und hat daher ein unverwechselbares Aussehen. Des Weiteren wird immer noch jede Tasche von Hand in Zürich geschnitten, sie erhält also einen individuellen Look. Dieser ist abhängig von der Farbe, den Schriftzügen und dem Design der Plane. Jedes Produkt ist deshalb einzigartig.

WIESO VERWENDET FREITAG REZYKLIERTE MATERIALIEN?

Die fundamentale Idee war etwas Sinnvolles aus Abfall zu erstellen. Als wir uns umgesehen haben sind wir auf LKW-Planen gestossen, denn wir haben kein robusteres Material als LKW-Planen gefunden. Eine Mischung also aus Absicht und Zufall. Die Idee des Recycelns ist sehr wichtig für uns. Wir wollen aber auch funktionale, robuste und stilvolle Produkte herstellen – eine Tasche die jeden Tag Spass bereitet. Das Recycling gibt der Tasche den einzigartigen Charakter.

WIE GELANGT FREITAG AN ALL DIE NOTWENDIGEN GEBRAUCHTEN PLANEN?

Leider gibt es keinen Markt für alte Planen, also ist es nicht ganz so einfach. Wir haben Angestellte, welche nach Planen Ausschau halten und das Abholen organisieren. Wir kaufen die Planen von Transportunternehmen und Planenherstellern ein. Wir arbeiten nur mit gebrauchten Planen (im Schnitt ist eine Plane fünf Jahre auf der Strasse).

WIE ROBUST SIND FREITAG TASCHEN?

Lastwagen sind ziemlich hart im Nehmen. Da Deine FREITAG Tasche bekanntlich von LKW-Planen abstammt, ist «robust» der geheime zweite Vorname aller FREITAG Produkte. Die Materialien und die Verarbeitung halten auch jahrelange Beanspruchung im täglichen Grossstadtdschungel aus. Und wenn Du Deine FREITAG Tasche zudem ein bisschen lieb hast, ist sie auf (fast) immer und ewig Deine perfekte F-reundin: funktional, verlässlich, anspruchslos, dabei nie langweilig und absolut einzigartig auf der Welt.

 

PS: Wenn Du mal eine Tasche unserer kälber- und krokodilrezyklierenden Konkurrenz im Regen spazieren geführt hast, weisst Du, was wir damit meinen.

EUER ROHMATERIAL KOMMT VON DER STRASSE. SIND FREITAG PRODUKTE WIRKLICH UNBEDENKLICH?

FREITAG Taschen sind aus gebrauchten LKW-Planen gefertigt und diese bestehen – wie viele andere widerstandsfähige Gebrauchsgegenstände auch – aus PVC. Um die Unbedenklichkeit unserer Produkte sicherzustellen, erhalten die Planen als erstes eine ID zur Rückverfolgung und werden auf verschiedene Stoffe getestet. LKW-Planen mit bedenklichen Inhaltsstoffen können wir so von Anfang an aussortieren. Bevor wir die getesteten Planen zu Taschen weiterverarbeiten, waschen und desinfizieren wir sie zudem. So stellen wir sicher, dass auch Bakterien oder Schimmelpilzen der Garaus gemacht wird.

 

Was sich nicht ändert: PVC bleibt PVC. Und aufgrund der enthaltenen Weichmachern kann Polyvinylchlorid  – so der volle Name – schädlich sein, wenn man es wiederholt in den Mund nimmt. Entsprechend ist es nicht ratsam, Kabel, Bodenbeläge, Regenjacken, Tischtücher und andere PVC-Artikel in den Mund zu nehmen, unsere Taschen inbegriffen. Aus diesen Gründen empfehlen wir Kinder unter drei Jahren nicht mit einem FREITAG Produkt auszustatten - schlicht und einfach deshalb, weil bei Kindern so gut wie alles im Mund landet. Du musst dir also keine Sorgen machen - solange du deine Tasche nicht kaust oder rauchst, stehen wir dafür ein, dass sie unbedenklich ist.

KANN ES SEIN, DASS MEINE NEUE FREITAG TASCHE DRECKIG IST?

Nein. Wenn Deine FREITAG Tasche «dreckig» aussieht, liegt das an der natürlichen Alterung der Plane, die während Jahren dem sauren Regen, der durchs Ozonloch brennenden Sonne, den beissenden Abgasen im Gotthardstau und den Fritteusenabzugsdämpfen an den Raststätten Europas ausgeliefert war. Aber Deine FREITAG Tasche ist sauber. Alle LKW-Planen werden in unserer F-abrik gewaschen. FREITAG hat ein eigenes Prozedere entwickelt, um den Schmutz und die Unreinheiten von den Strassen porentief sanft zu entfernen und die wahre Schönheit, die echten, leuchtenden Farben wieder hervorzubringen.

IST ES NORMAL, DASS MEINE FREITAG TASCHE KOMISCH RIECHT?

Ja, FREITAG Taschen erkennt man an ihrem ganz eigenen Geruch der grossen weiten Welt. Die meisten Produkte verlieren ihr ganz eigenes Bouquet ziemlich schnell, nachdem man sie in Gebrauch genommen hat. Um diesen Vorgang zu beschleunigen, helfen regelmässige Velotouren oder Spaziergänge an der frischen Luft.

IST ES NORMAL, DASS MEINE FREITAG TASCHE KRATZER HAT?

Nur Langweiler haben keine Narben. Jede FREITAG Tasche hat in ihrem Vorleben auf dem Lastwagen schon viel durchgemacht, einiges erlebt und viel gesehen. Ihre Flecken und Schürfungen sind Zeugen ihrer bewegten Geschichte und das, was sie ausmacht. Wir nennen es Patina. Diese Geschichte schreibt sie jetzt als Deine Tasche weiter, wenn sie Deine Last vor Wind, Regen, Sonne, Pendlern und sonstigen urbanen Widrigkeiten schützt. Die Plane wird sich im täglichen Gebrauch weiter abnutzen, weitere Spuren und Kratzer bekommen. Das macht Deine FREITAG Tasche von einem Unikat zu DEINEM Unikat.

WAS, WENN SICH MEINE FREITAG TASCHE VERFÄRBT?

Genau wie Dein neues, weisses Sofa nicht lange ganz so weiss bleiben wird, so ist das auch mit Deiner FREITAG Tasche: Je heller die Plane, aus der Deine FREITAG Tasche geschnitten ist, desto mehr Spuren aus der Umwelt nimmt sie auf, z.B. von den Kleidern des Trägers, denn viele Stoffe färben ab. Das ist weder Dein Fehler noch jener der Tasche, sondern ganz natürlich und wissenschaftlich stringent. Dagegen hilft ein bisschen Liebe und Sorgfalt sowie regelmässiges Reinigen.

WIE REINIGE ICH MEINE TASCHE?

Für die Reinigung Deiner FREITAG Tasche gibt es kein überteuertes oder hochgiftiges Spezialpflegemittel. H2O aus dem Wasserhahn mit ein bisschen hundskommuner Seife oder Abwaschmittel Deines Vertrauens auf einem weichen Lappen erledigt den Job und reicht vollkommen aus. Dies hält Deine Tasche zufrieden, glänzend und geschützt. Es gibt langjährige F-ans, die darauf schwören, ihre Lieblingstaschen regelmässig mit einem weichen Lappen und etwas Kaffeerahm zu reinigen. (Das ist jedoch nicht nur aus technischen Gründen keine offizielle Empfehlung des FREITAG Taschen-Auffrischungskomitees, sondern auch, weil unsere Mütter immer gesagt haben: Mit Essen spielt man nicht.)

 

PRODUKTE

HAT FREITAG VERSCHIEDENE SAISONALE KOLLEKTIONEN?

Bei den FREITAG F-Produkten und FREITAG R-Taschen arbeiten wir nicht in Kollektionen, aber unsere Farben ändern sich in Abhängigkeit von den eingekauften LKW-Planen. Wir sehen unsere F-Produkte also vielmehr als Designklassiker.

WELCHE FREITAG TASCHE IST ALS SCHULTASCHE (ORDNER) AM BESTEN GEEIGNET?

Wir empfehlen dir unsere Dragnet (F12) als Schultasche. Die Dragnet fasst 1-2 Ordner.

KÖNNEN DIE MAGNETE IM BOOKLET KARTEN MIT MAGNETSTREIFEN BESCHÄDIGEN?

Kommt eine Karte mit Magnetstreifen in direkten Kontakt mit den Magneten im BOOKLET, kann der Magnetstreifen beschädigt werden. Aus diesem Grund ist es nicht empfehlenswert eine Karte, welche ausschliesslich mit einem Magnetstreifen versehen ist, in den Steckfächern des Booklets aufzubewahren. Allerdings ist die Magnetstreifen-Technologie veraltet und Kartenhersteller setzen vermehrt auf die viereckigen Chip-Module. Diese sind resistent gegen Magnetstrahlen und können problemlos in den Steckfächern des Booklets aufbewahrt werden.

WARUM HAFTET DER BUMPER NICHT MEHR AM KÜHLSCHRANK?

Der BUMPER allein lässt sich nur noch in den Umschlag und nicht mehr wie vorher auch an jeden Kühlschrank heften, denn wir haben anstatt Magneten neu eine dünne Metallplatte darin versteckt. Warum? Damit die Hartplastikschale jetzt elastischer, flexibler, leichter und stabiler ist.Das BOOKLET hingegen lässt sich weiterhin an Laternenpfählen oder anderen metallischen Oberflächen heften. 

WAS KANN DIE SCHALE VON DEN CASE MODELLEN UND WAS NICHT?

Die CASES bieten zuverlässigen iPhone-Schutz für durchschnittlich ungeschickte Benützer*innen. Sie sind stabil, leicht und flexibel und logischerweise nicht ganz so sicher wie ein Riesensicherheitskasten. Angaben zur sicheren Fallhöhe solcher Produkte halten wir für eher unseriös, denn bei iPhone-Beschützern ist es nicht anders als z.B. Stossstangen, Velohelmen oder Bodyguards: Das aktive Beschützen hinterlässt beim Beschützer Spuren und kann je nach Belastung seine Lebensdauer verkürzen. Dazu ist er ja da und deshalb können wir für Hartplastikschalen nur eine bedingte Lebensdauer gewährleisten. 

 

Wir empfehlen: Ein zusätzliches, schützendes Panzerglas als Ergänzung zum CASE.

WAS IST DER UNTERSCHIED ZUM VORGÄNGERMODELL?

Das CASE enthält im Gegensatz zum Vorgänger BUMPER keine Metallplatte mehr, ist daher leichter, haftet aber auch nicht mehr auf mit Magneten verzierten Kühlschränken.

 

FRAGEN UND ANTWORTEN ZU PRODUKTEN AUS F-ABRIC

WAS IST F-ABRIC?

F-ABRIC ist das neue, selbstentwickelte Material von FREITAG: Textilien aus Bastfasern (Leinen und Hanf) und Modal, die wir in Europa mit minimalem Ressourceneinsatz produziert haben. Sie sind strapazierfähig und vollständig biologisch abbaubar.

 

20 Jahre nachdem Daniel und Markus Freitag zum ersten Mal einer ausgedienten LKW-Plane ein nächstes Leben als Kuriertasche schenkten, schenkt sich FREITAG jetzt ein neues, selber entwickeltes Material. Die ersten Produkte sind im Laden.

 

Übrigens: Bast ist der Name der Fasern, die von Flachs oder Hanf gewonnen werden. Flachs und Leinen ist das selbe.

WARUM MACHT IHR DAS?

FREITAG ist ein Produktionsbetrieb. Viele unserer 160 Mitarbeiter sind tagein, tagaus mit der Fertigung von Taschen beschäftigt. Dazu brauchen sie robuste, bequeme und gutsitzende Kleidung, die sie idealerweise auch beim Bier nach der Arbeit noch tragen können. Wir haben für die F-Crew auf dem Markt nichts gefunden, was unseren Ansprüchen bezüglich Robustheit und sozialer & ökologischer Produktion entspricht. So sind wir in eine Odysse geraten, aus der wir mit der neuen Materialität F-ABRIC herausgekommen sind.

WO IST F-ABRIC ERHÄLTLICH?

Unser Store Locator zeigt dir immer genau, wo F-ABRIC bereits erhältlich ist. Da wir die Stoffe und alle anderen Materialien speziell für uns herstellen lassen, dauert es viele Monate bis zum fertigen Produkt. Ein erster Produktionsauftrag gibt uns sehr limitierte Mengen. Daneben gibt es F-ABRIC natürlich auch in unserem Online Store zu kaufen (Male und Female).

WIE PASST F-ABRIC ZUR GEBRAUCHTEN LKW-PLANE?

FREITAG steht für eine intelligente und nachhaltige Nutzung von Materialien. Seit mehr als 20 Jahren verwenden wir gebrauchte LKW-Planen, denen wir in Form von Taschen ein neues Leben geben. Anders gesagt: Am Anfang von FREITAG steht der Glaube, dass Dinge ein nächstes Leben haben können, auch wenn sie gemeinhin als Abfall gesehen werden.

 

Aus diesem Gedanken heraus war uns immer klar, dass bei FREITAG im Falle einer Material-Neuentwicklung der Kreislauf im Zentrum stehen würde. Konsequenterweise haben wir ein Material entwickelt, dass komplett biologisch abbaubar ist.

WAS IST EIN GESCHLOSSENER BIOLOGISCHER KREISLAUF?

Unsere Produktphilosophie folgt dem ewigen Kreislauf der Natur: Die F-abric Gewebe sind zu 100 Prozent aus natürlichen Fasern gefertigt und entsprechend zu 100 Prozent kompostierbar. F-abric Produkte hinterlassen nichts, was nicht schon vorher im natürlichen Kreislauf gewesen wäre. Konsequenterweise verwenden wir ausschliesslich europäische Fasern und stellen die Produkte auch in Europa her.

SIND DIE ROHSTOFFE BIO ODER SONST ZERTIFIZIERT?

Unsere Stoffe sind geprüft nach Norm Oeko Tex® Standard 100 /Produktklasse I und entsprechend auch für Babys und Kleinkinder empfohlen. Die Pflanzen unserer Rohstoffe sind sehr genügsam. Sie haben kein Bio-Zertifikat, aber sind garantiert gentechfrei.

IHR FÄRBT EURE STOFFE, IST DAS NICHT GIFTIG?

Wir verwenden ein Minimum an Chemie in der Herstellung. Wir bleichen darum nicht. Und wir verwenden zum Färben Reaktivfarbstoffe. Das fertige Produkt ist geprüft nach Norm Oeko Tex® Standard 100 /Produktklasse I für Babys und Kleinkinder.

GIBT ES DAS NICHT ALLES SCHON?

Wir haben nirgends gut sitzende, robuste Kleidern aus europäisch angebauten und verarbeiteten Rohstoffen gefunden, die auch noch 100% kompostierbar sind. Die Rohstoffe und die Verarbeitungstechniken sind nicht neu. Aber die Konsequenz und Kombination ist einzigartig.

WAS IST DER UNTERSCHIED ZU BAUMWOLLE BEIM TRAGEN?

Die Bast-Faser kann sehr viel Feuchtigkeit aufnehmen. Man schwitzt weniger, es klebt weniger auf der Haut und ist geruchsneutraler (dafür dauert es länger, bis sie trocknet). Unsere Faser verfügt über gute die Temperatur regulierende Eigenschaften, das heisst den Trägern ist es weniger heiss und weniger kalt. Bastfasern sind länger und unregelmässiger als z.B. Baumwolle oder Polyester. Beim Anprobieren oder beim ersten Tragen fühlt sich das etwas rauher auf der Haut an als andere Stoffe. Als ausgiebige Tester sind wir überzeugt: Bald wirst Du dieses Tragegefühl nicht mehr missen wollen.

ABER LEINEN FÄLLT DOCH AUS DER FORM?

Unser Broken Twill ist in einer sehr dichten und in einer für Leinen unüblichen Bindungsart hergestellt, das macht ihn robust. Bei allen Stoffen wir haben die für uns richtige Mischung von Leinen mit Hanf und Modal gefunden. Beim Tragen verändert sich der Stoff, er lebt und passt sich dem Träger an: Alle Kleidungsstücke werden beim Tragen weiter. Dafür fühlen sich unsere Kleider beim Anprobieren ein bisschen steif an. Unser Tipp: Die FREITAG Kleider besser eher eng kaufen, denn mit dem Tragen werden sie sehr bequem. Unsere Stoffe altern anders als bekannte Denimstoffe, ein Prozess der uns sehr gefällt. Und unsere Naturfaser kann man einfach bei 30 Grad waschen, mehr ist nicht nötig. Abgesehen davon sind alle Teile vorgewaschen und sanforisiert, sie gehen beim ersten Waschen nicht mehr gross ein.

WIESO KOMPOSTIERBAR UND NICHT EINFACH EWIG HALTBAR?

Natürlich wollen wir die F-ABRIC Teile so lange tragen wie möglich. Es ist einfach beruhigend zu wissen, dass bei unseren kompostierbaren Textilien alle Ressourcen wieder einem Kreislauf zugeführt werden. Und beim Tragen reibt sich auch ein Teil der Stoffe ab und kommt in unsere Atemluft. Bei Kleidern kommt dazu, dass sich direkt auf der Haut natürliche Stoffe besser anfühlen.

Fragen?
Wir haben die Antworten

Zunächst empfehlen wir unbedingt einen Besuch auf unserer Selbsthilfe-FAQ-Seite.

onlinestore@freitag.ch
Antwort innerhalb von 24 Stunden (Mo–Fr)

Mo – Fr: 9 AM – 12 PM CET & 1 PM – 5 PM CET